Es gibt viele Gründe
für eine bessere Ernährung

Unsere Idee

Sie möchten sich ausgewogen ernähren, auch im stressigen Tagesablauf. Gesund und genussvoll abnehmen. Dann steigen Sie um: auf basefood. basefood hat zum Ziel, Ihren Stoffwechsel zu aktivieren, die Entgiftungsleistung Ihrer Organe zu unterstützen und Ihr Immunsystem zu stärken. Damit es Ihnen so richtig gut geht. Und ganz nebenbei verlieren Sie überflüssige Pfunde.

Diät? Nicht bei uns!

Bei basefood werden keine Kalorien gezählt, allein die neue Lebensmittelauswahl ermöglicht genussvolles Sattessen und eine gesunde Gewichts- und Stoffwechselregulation mit ihren positiven gesundheitlichen Folgen.
Mit leckeren Rezepten und genügend Spielräumen für Ihre persönlichen Vorlieben, egal ob Sie ein klassischer Esser, Vegetarier oder Veganer sind. Eine professionelle Betreuung erleichert Ihnen den Umstieg in eine gesündere Lebensweise.

basefood ist für alle geeignet

Eine sinnvolle Auswahl an Lebensmitteln, mehr Frische und Qualität und eine sorgsame und schonende Zubereitung – das sind die Zutaten für Genuss und Wohlbefinden. Alle Lebensmittel für eine basefood-Ernährung gibt es im Supermarkt „um die Ecke“, im Bioladen und auf dem Wochenmarkt.

basefood ist für alle geeignet: Für Gesundheitsbewusste und Genussesser, Diätverdrossene und Sportbegeisterte, Auswärtsesser und To-go-Esser. Für alle, die ihr Gewicht reduzieren wollen, langfristig, ohne Hungern, ohne Diät, ohne lästiges Kalorienzählen. Und es ist für alle, die gesund und schlank bleiben wollen.

basefood für Kinder? Ja klar!

Eine basefood-Ernährung enthält alle Nährstoffe, die Ihr Kind zum Wachsen und Gedeihen braucht und ist lecker und abwechslungsreich. Leben Sie Ihrem Kind Genuss vor! Denn Essen soll etwas Tolles, etwas Erlebnisreiches sein und nicht eine Nebensächlichkeit, die man zwischen Tür und Angel erledigt. Kinder sind in der Auswahl ihrer Lebensmittel noch nicht festgefahren. Und sie sind in der Regel neugierig, wollen Neues kennen lernen und ausprobieren. Das gilt auch beim Essen. Vielfältige Gerüche, Farben und Geschmäcker wecken die Neugier und verleiten zum Entdecken.

Kinder sind neugierig

Nehmen Sie Ihre Kinder daher schon zum Einkaufen mit. Wenn man ihnen zeigt, wie interessant Ananas aussehen, wie lecker eine Mango riecht oder wie viele verschiedene Nuss-Sorten es gibt, um so neugieriger werden sie auch auf neue Lebensmittel. Lassen Sie Ihre Kinder in der Küche mithelfen. Möhren schneiden, Paprika würfeln, Smoothies mixen - der selbstverständliche Umgang mit gesunden Lebensmitteln ist eine wichtige Voraussetzung für eine ausgewogene Ernährung. Und etwas, an dem Kinder mitgearbeitet haben, ist immer leckerer als etwas Vorgesetztes.

Steinzeitgene

Unser Körper hat sich genetisch in den letzten Jahrtausenden nicht verändert und ist bestens an die Verhältnisse jener Zeit angepasst: viel Bewegung und natürliche Lebensmittel. Das heißt: körperlich und geistig sind wir bei der Geburt im Grunde mit den Menschen identisch, die vor 10.000 oder auch 100.000 Jahren gelebt haben.
Wir befinden uns also mit Steinzeitgenen in einer Hightech-Welt, in der ein zumeist bewegungsarmer Alltag und industriell gefertigte Nahrungsmittel unseren Stoffwechsel fordern.

Deshalb analysieren wir die Wirkung von Lebensmitteln

Daher ist es sinnvoll, die Wirkung dieser Lebensmittel auf unseren Stoffwechsel zu untersuchen. Eine computergestützte Analyse des ISE macht dies möglich. Denn wir möchten Ihnen den Weg zu einer gesundheitsförderlichen Ernährungsweise nicht nur leicht, sondern auch verständlich machen.